Tagesbetreuung für Hunde

Tagesbetreuung für Hunde in Deiner Nähe?

Finde eine Hundetagesbetreuung in Deiner Nähe

  • Zuverlässige, verifizierte und versicherte Tagesbetreuer
  • Auf Deinen Hund zugeschnittene Betreuung
  • Tägliche Foto-Updates, Premiumversicherung und 24/7 Kundenbetreuung
  • Jede Menge Streicheleinheiten!

Tagesbetreuung Hunde

Hundetagesbetreuung bei Pawshake bedeutet, dass Dein Hund den Tag bei einem Hundesitter zu Hause verbringt, wenn Du nicht da bist. Je nach Bedürfnissen und Möglichkeiten sorgt entweder der Besitzer oder der Tagesbetreuer für das Bringen und Abholen des Hundes.

Warum Tagesbetreuung für Hunde?

Herrchen ist beschäftigt, Bello langweilt sich: Wenn den lieben langen Tag niemand zu Hause ist, weil Herrchen und Frauchen arbeiten müssen, kann es passieren, dass der Hund des Hauses sich schrecklich langweilt oder sehr einsam fühlt. Manche Hunde – vor allem Welpen oder ältere Hunde – müssen auch tagsüber schon mal Pipi, aber das geht natürlich nicht, wenn niemand da ist, um sie rauszulassen. Für die armen Hunde kann das eine Belastung sein, denn sie möchten ja auch nicht drinnen pinkeln. Hundetagesbetreuung kann eine fantastische Lösung für dieses Problem darstellen.

Hunde sind sozial veranlagt: Viele Hunde fühlen sich nicht wohl, wenn sie alleine sind. Manche leiden sogar an so großem Trennungsstress, dass man sie kaum oder gar nicht alleine lassen kann. In der Hundetagesbetreuung haben die Vierbeiner den ganzen Tag über Gesellschaft. Der Hundebetreuer bietet ihm die Aktivitäten, die er liebt, und natürlich auch die Ruhe, die er braucht.

Wie funktioniert Tagesbetreuung für Hunde?

Kostenloses Kennenlerntreffen: Der erste Schritt besteht darin, einen Hundesitter in Deiner Nähe zu suchen, der Tagesbetreuung für Hunde anbietet, dem Profil nach Deine Ansprüche erfüllt und verfügbar ist. Kontaktiere ihn oder sie und arrangiere ein Kennenlerntreffen, damit ihr einander kennenlernen könnt und, falls der Hundesitter selbst einen Hund hat, die Hunde auf sichere Art und Weise miteinander vertraut machen könnt.

Bezahle über Pawshake: Wenn alle Beteiligten sich gut verstehen, buche und bezahle sicher über Pawshake.

>

Unsere Tipps für Hundetagesbetreuung:

  • Falls der Hundesitter Deinen Hund bei Dir zu Hause abholt und zurückbringt, wenn Du nicht da bist, vergiss nicht, ihm oder ihr einen Schlüssel zu geben.
  • Bringe alles mit, was Dein Hund tagsüber benötigt, z. B. Halsband/Geschirr, Leine, Spielzeug, Decke, oder sage dem Hundesitter Bescheid, wo er alles finden kann, falls er den Hund selbst abholt.
  • Gib dem Hundesitter eine Liste der Kommandos, die Dein Hund kennt, sowie sämtliche andere Informationen, die für das tägliche Leben mit Deinem Hund wichtig sind, z. B. Allergien, besondere Verhaltensweisen, etc.
  • Triff mit Deinem Hundesitter genaue Vereinbarungen darüber, was er mit Deinem Hund tun soll und darf oder was er eben nicht tun sollte. Gehört ein Spaziergang oder ein wenig Training dazu? Welche Aktivitäten mag der Hund?
  • Falls der Hundesitter mehr als einen Hund in der Tagesbetreuung hat, macht alle Hunde auf eine sichere Art und Weise miteinander vertraut.

Was macht Bello eigentlich heute? Wenn Du an den Abenteuern Deines Hundes in dieser privaten Hundetagesstätte teilhaben möchtest, kann Dein Hundesitter Dir Text- oder Foto-Updates über die Pawshake-Webseite oder -App zuschicken.

Warum Tagesbetreuung für Hunde über Pawshake?

Zuverlässig, verifiziert und versichert: Bei Pawshake findest Du zuverlässige und verifizierte Hundetagesbetreuer in Deiner Nähe. Dein Hund ist während seines Aufenthalts beim Tiersitter durch unsere Premium-Haustierversicherung gedeckt.

Kein schlechtes Gewissen: Ein engagierter Hundetagesbetreuer kann eine tolle Alternative dafür sein, Deinen Nachbarn oder Deine Schwiegermutter zu bitten, den Hund rauszulassen. Vielen Hundebesitzern ist es peinlich, Freunde und Verwandte immer wieder zu bitten, sich um ihre Hunde zu kümmern – ein Pawshake-Hundesitter hilft gerne!

Auf Deinen Hund zugeschnitten: Während kommerzielle Hundetagesstätten viele Hunde gleichzeitig aufnehmen, haben die meisten Hundebetreuer bei Pawshake nur einen oder sehr wenige Hunde zur Tagesbetreuung da. So erhält Dein Hund mehr persönliche Aufmerksamkeit und auch mehr Ruhe, da manche Hunde mit großer Aufregung auf so viele andere Hunde reagieren. Ein Hund braucht schließlich 16 bis 20 Stunden Schlaf pro Tag.

Ist Dein Hund nicht verträglich mit anderen Hunden? Suche Dir einen Tagesbetreuer, der keinen eigenen Hund hat und nur einen Hund aufnimmt.

Dein Hund hat sehr viel Energie und braucht sehr viel Beschäftigung? Sprich es ab mit Deinem Tagesbetreuer.

Dein Hund braucht regelmäßig Medikamente oder muss auch tagsüber gefüttert warden? Auch darum kümmert er oder sie sich.

Die liebevolle Tagesbetreuung bei Pawshake sorgt für Spaß, Abwechslung und berücksichtigt die individuellen Bedürfnisse jedes Hundes!

Die Pawshake-Garantie

  • Örtliche Hundesitter
  • Rundum versichert
  • Sorgenfreiheit

2. Caro

Maria enzersdorf

Letzte Aktivität: 17 Stunden 7 min

3. Julias Pawshake

Wien

Letzte Aktivität: 5 Tage 14 Stunden

4. Samy´s Doghome

Bichlbach

Letzte Aktivität: 1 Tag 18 Stunden

5. Liebevolle Und Naturliebende Hundesitterin

Wien

Letzte Aktivität: 3 Stunden 6 min

6. Kathi's Tiersitting

Wien

Letzte Aktivität: 2 Wochen 1 Tag

Die Pawshake-Community hilft Dir gerne.

Kontaktiere uns