Katzenspielzeug zum Selbermachen

Katzenspielzeug zum Selbermachen

16/02/2016

Katzenbesitzer kennen das nur allzu gut: jeder kleine Gegenstand, der irgendwo herumliegt, ist ein potenzielles Katzenspielzeug. Am liebsten hat Mietze natürlich, wenn der Gegenstand leicht ist, sich gut anstupsen lässt und gut riecht! Warum also teures Katzenspielzeug kaufen, wenn man es so leicht selber basteln kann? Lass Deiner Kreativität freien Lauf. Und ein selbstgemachtes Katzenspielzeug ist auch noch ein tolles Geschenk für Deinen Katzensitter!

Foto: Sunny Ripert

Du brauchst:

  •     getrocknete Katzenminze (gibt es online oder im Zoofachhandel)
  •     Fleece oder anderes buntes Material, das nicht leicht ausfranst
  •     einen Holzstab oder Stock
  •     Federn (gibt es im Bastelladen)
  •     Papier
  •     leere Klopapierrollen
  •     Wolle
  •     Sisalseil

und eventuell:

  •    Nadel & Faden
  •    eine Schere

Spielzeuge mit Katzenminze

Der Schlüssel zu einem attraktiven Katzenspielzeug ist Katzenminze. Es handelt sich um eine minzeartige Pflanze, die Katzen einfach unwiderstehlich finden!  Viele im Handel erhältliche Katzenspielzeuge enthalten getrocknete Katzenminze. Diese Pflanze ist absolut harmlos für Katzen und sie finden sie einfach genial! Stelle einfach kleine "Täschchen" aus Fleece her und befülle sie mit Katzenminze. Wenn Du möchtest, kannst Du diese auch in Sisalseil einwickeln. Natürlich kannst Du Dir tolle Formen ausdenken, wie Mäuse oder Herzchen, aber Du kannst das Ganze auch ganz einfach gestalten. Nimm ein viereckiges Stück Fleece, lege einen Teelöffel getrocknete Katzenminze hinein und mache einen Knoten darauf. Fertig! Hier kannst Du Dir die Videoanleitung ansehen.

Katzenminze (Lateinischer Name: Nepeta)

Kleine Bällchen

Kleine leichte Bälle, die die Katze ganz leicht hin und her rollen kann, sind einfach ideal! Die kannst Du ganz leicht selbst herstellen mit einem zusammengeknüllten Stück Papier oder einem Tischtennisball. Eine Alternative ist ein Ball aus einer leeren Klopapierrolle. Schneide Ringe von der Rolle ab und forme sie zu einem Ball. Zusätzlich kannst Du etwas in den Ball stecken, das ihn noch interessanter macht, zum Beispiel eine kleine Glocke.

Foto: Pinterest

Katzen angeln!

Eine gute Katzenangel erweckt den Jagdinstinkt Deiner Katze zum Leben! Alles was Du brauchst ist ein Stab oder Stock, ein Faden und ein paar Federn. Binde alles zusammen und wedele verführerisch damit vor Deiner Katze herum! Natürlich kannst Du auch hier richtig kreativ werden. Tipp: Schau mal auf dem Flohmarkt, ob Du dort plüschige Stoffe, Federn, Glöckchen, Knöpfe oder andere Dinge findest, mit denen Du das Spielzeug für Deine Katze noch interessanter gestalten kannst.

Hast Du schon einmal Katzenspielzeug selbst gebastelt? Wir würden das Ergebnis nur zu gerne sehen :-) Zeig uns Deine Kreationen auf Instagram!  #PawshakeDE